Initiative "Preisgünstiger Wohnungsbau für Uster"

Was bisher geschah

Der Seniorenrat Uster bemüht sich mit einer Einzelinitiative an die Stadt Uster, dass zukünftig bei Ersatzneubauten oder Neubauwohnungen im preisgünstigen Segment gemäss kantonaler Wohnbauförderung errichtet und dauerhaft nach dem Prinzip der Kostenmiete vermietet werden.

05.10.2023 "545_Einzeinitiative" wird eingereicht
Dokument

13.11.2024 17. Sitzung des Gemeinderates
Einzelinitiative 545/2023 von Heidi Longerich, Fritz Pfäffli, Walter Strucken, Anna Schlumpf, Wolfhard Bischoff, Barbara Fischer und Jürg Binkert: "Preisgünstiger Wohnungsbau für Uster"; vorläufige Unterstützung

14.11.2023 Bericht im AvU, "Gemeinderatssitzung"
Dokument

14.12.2023 Bericht Regio "Uster macht Schritte für preisgünstigen Wohnungsbau"
Dokument